Globle erweckt Ideen mithilfe einer globalen Community zum Leben

Wo sich Erfinder, Teams und Investoren zusammenschließen, um Innovationen Wirklichkeit werden zu lassen

 
globe blue gradient large 1.png

Es beginnt mit einer Idee. Von da an übernimmt der Markt das Ruder.

Globle führt Konzepte in sechs Schritten zum Erfolg. Für den Erfinder genügt die bloße Idee, mehr braucht es nicht.

Lightbulb.png

Konzept

Der Erfinder veröffentlicht die Idee als neues Konzept auf der Plattform. Dazu gehört ein allgemeiner Pitch der Idee sowie eine ausführlichere Beschreibung, die Text, Bilder, Videos oder Dokumente enthalten kann, um das Konzept zu erklären.

Histogram.png

Validierung

Nach der Veröffentlichung geben die Mitglieder von Globle  sofort Feedback zum Konzept in Form von Upvotes, Downvotes und Kommentaren zu der Idee ab. Die Mitglieder können das Projekt auch unterstützen, indem sie Globle Coin (GBC) als Vertrauensvotum investieren.

People.png

Wahl

Die beliebtesten Ideen kommen in die Wahlphase, in der jedes Globle-Mitglied, das sich qualifiziert fühlt, seine Kandidatur als Projektleiter einreichen kann, eine Position die dann von der Globle-Community demokratisch gewählt wird.

Pen_Paper.png

Planung

Der Projektleiter definiert einen Plan und eine Roadmap zur Entwicklung des Konzepts. Es werden Stellen für andere Globle-Mitglieder zur Teilnahme an der Umsetzung des Konzepts ausgeschrieben, und der Projektleiter wählt die Mitglieder aus, die er für qualifiziert hält, Teil des Teams zu werden.

$.png

Finanzierung

Für das Projekt wird eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, bei der Globle-Mitglieder Investoren werden können, indem sie Projekt-Token kaufen. Diese Token finanzieren die Entwicklung des Konzepts und gewähren den Investoren Governance-Rechte sowie einen Anteil an den Dividenden.

Box.png

Entwicklung

Das Projekt wird offiziell gestartet, und das Team entwickelt das Konzept mit den eingebrachten Mitteln. Die Geldmittel des Projekts werden in einem Projekt-Wallet, verwahrt, das für Investoren vollständig transparent und einsehbar ist, wodurch das Risiko einer ineffektiven und betrügerischen Verwendung der Mittel minimiert wird. 

 

Ideen werden von der Öffentlichkeit eingereicht, von der Öffentlichkeit finanziert und von der Öffentlichkeit umgesetzt.

 

Untitled.jpg
 

Ein Grundeinkommen für alle. Ermöglicht durch die leistungsstärkste Startup-Fabrik der Welt.

Globle ist eine echte Shared Economy, die sich zu gleichen Teilen im Besitz aller Mitglieder befindet. Jeder kann einen Account erstellen und Mitglied bei Globle werden – und das völlig kostenlos.

Wenn Globle-Projekte Gewinne erwirtschaften, wird ein Großteil der Mittel an die Projektbeteiligten wie Erfinder, Teammitglieder und Investoren ausgezahlt. Der Rest wird zu gleichen Teilen in Form eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) an alle Globle-Mitglieder verteilt.

 

 

Das Globle-Team

 

Simon Tian

Simon ist ein kanadischer Tech-Unternehmer und Erfinder. Geboren und aufgewachsen in einem Vorort von Montreal, Kanada, verließ Simon im Alter von 17 Jahren das voruniversitäre College, um seine erste Firma, Neptune, zu gründen, und hat die weltweit erste eigenständige Smartwatch, die Neptune Pine, entwickelt und auf den Markt gebracht, für die er mehr als 8 Mio. USD von privaten und öffentlichen Investoren einbrachte. Simon ist ein Thiel-Stipendiat (2015), der von PayPal-Mitbegründer und Risikokapitalgeber Peter Thiel mit 100.000 USD ausgezeichnet wurde und 2014 von Les Affaires unter die Top 30 der Quebecer unter 30 Jahren gewählt wurde.

Ken Yang

Ken ist ein Tech-Unternehmer und Blockchain-Experte, der mit Steve Mann, der als Vater von Wearable Computing, erweiterter und virtueller Realität (AR/VR) sowie High Dynamic Range Imaging (HDR) gilt, mehrere Startups aufgebaut hat. Er ist Absolvent des Creative Destruction Lab an der Rotman School of Management in Toronto sowie Gastunternehmer an der Stanford University. Ken hat einen Master of Business Administration (MBA) und einen Juris Doctor of Law (JD) von der University of Toronto.

 

Vince Chen

Chief Operations Officer

Ian Andtek

Chief Technology Officer

Lina Ismail

Chief Marketing Officer

Peter Li

Chief Financial Officer

Dennis Liu

Lead Developer

Chi Zhao

Public Relations

Manuel Pineault

Senior Front-end

Evan Pitchie

Community Lead

 

Werde Teil unseres Teams

Du hast Interesse daran, gemeinsam mit uns die weltweit erste dezentrale Innovationsplattform aufzubauen? Reiche eine Bewerbung ein, um Teil unseres Teams zu werden.


Unsere Berater

Joshua Gans

Joshua ist einer der meistzitierten und angesehensten Ökonomen der Welt und hat mehrere bemerkenswerte Publikationen wie The Disruption Dilemma, Information Wants to be Shared und Parentonomics verfasst. Joshua ist Professor für Strategisches Management und Inhaber des Jeffrey S. Skoll Chair of Technical Innovation and Entrepreneurship an der Rotman School of Management der University of Toronto.

Steve Mann

Prof. Dr. Steve Mann gilt als einer der produktivsten Erfinder unserer Zeit, der ganze Disziplinen wie Wearable Computing, erweiterte und virtuelle Realität (AR/VR) und High Dynamic Range Imaging (HDR) begründet hat. Er ist Autor von mehr als 200 Publikationen, Büchern und Patenten, und seine Arbeiten und Erfindungen wurden im Smithsonian Institute, im National Museum of American History und im MoMA gezeigt.

Rob Janoff

Rob ist ein weltbekannter Markenstratege und kreativer Designer. Er ist weithin bekannt, die wohl bekannteste Marke der modernen Geschichte, das Apple-Logo, konzipiert zu haben. Rob hat mit führenden Marketing-Agenturen in New York und Chicago zusammengearbeitet, wie z. B. Chiat/Day, um einige der bekanntesten und denkwürdigsten Print-, TV-Werbe- und Branding-Kampagnen des späten 20. Jahrhunderts zu entwickeln.